acdc you shook me all night longDas Heer an Schlagzeugern versammelte sich in São Paulo und gab neben dem AC/DC-Klassiker auch Megadeths ›Symphony Of Destruction‹ zum Besten.

Mehr als 150 Drummer haben sich in São Paulo zu einem gemeinsamen Auftritt verabredet, um Hardrock und Metal-Klassiker zu covern. Gemeinsam stürzten sie sich in AC/DCs ›You Shook Me All Night Long‹ und ›Symphony Of Destruction‹ von Megadeth.

Auf einer Bühne gab eine Live-Band den Takt vor, der auch Ex-Sepultura-Trommler Jean Dolabella angehörte. Initiiert wurde die Performance von Dino Verdade. Sein Ziel war es, so viele Musiker wie möglich die Freude am gemeinsamen Spielen erfahren zu lassen.

So klingt der AC/DC-Hit ›You Shook Me All Night Long‹ mit 156 Drummern…

…und so Megadeths ›Symphony Of Destruction‹ aus dem Jahr 1992: