Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK MAGAZIN

Classic Rock - Slash

Slash – Er lebt den Traum zwischen Guns’n’Roses und Solokarriere:

Der beliebteste Einzylinder der Rockmusik läuft derzeit nicht nur erfreulich rund, son­dern regelrecht auf Hochtouren: Neben den aktuellen Aktivitäten für seine alten Kollegen Guns N’ Roses hat Slash auch noch die Zeit gefunden, ein neues Solowerk aufzunehmen – wobei Letzteres eigentlich nur die halbe Wahrheit ist: LIVING THE DREAM firmiert nicht ohne Grund unter dem Namen Slash featuring Myles Kennedy & The Conspirators.

CLASSIC ROCK sprach mit dem wie immer eloquenten Rock-Original aber nicht nur über neue Musik und alte Freunde, sondern auch über Politisches, Priva­tes und die Peinlichkei­ten der 80er-Jahre. Auskunftsfreudig zeig­te sich aber auch unser zweiter Gesprächspart­ner: Myles Kennedy.

Das neue Heft ist ab dem 20. September im Handel erhältlich. Hier könnt ihr euch die neue Ausgabe schon jetzt online und versandkostenfrei vorbestellen

Billy F. Gibbons: „Es sitzt alles in den Händen“
Billy Gibbons Album Big Bad Blues

Im Interview mit CLASSIC ROCK spricht Billy Gibbons über sein neues Soloalbum THE BIG BAD BLUES, auf dem er sich musikalisch knochentrocken und saftig triefend zugleich zeigt und neue Kompositionen an Gibbons’sche Interpretationen alter Blueswalzen von Muddy Waters, Bo Diddley und Co. reiht.

Uriah Heep: Tiefenentspannt
Uriah Heep

Uriah Heep haben viel erlebt seit ihrer Gründung im Jahr 1969. Auch nach fast 50 Jahren on the road sind die Briten noch immer unermüdlich und veröffentlichen dieser Tage mit LIVING THE DREAM ihr 25. Studioalbum. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Oder doch? Mick Box (Gitarre) und Phil Lanzon (Keyboard) über positives Denken, den Sänger-Thesaurus und die Unmöglichkeit einer Abschiedstour.

Thin Lizzy: BAD REPUTATION
thin lizzy bad

1976 waren Thin Lizzy eine Rockband von vielen, ein One-Hit-Wonder der Vergangenheit ohne große Zukunft. Dann veröffentlichten sie JAILBREAK und waren nicht nur „back in town“, sondern regierten sie. Doch nach einem enttäuschenden Nachfolger standen sie wieder mächtig unter Druck…

Joe Bonamassa: Mit viel Gefühl
Joe Bonamassa 2018

REDEMPTION zeigt Joe Bonamassa von einer gänzlich neuen Seite. Klar ist Blues auch anno 2018 immer noch die Hauptzutat in JBs Universum, jedoch verlässt sich die Ikone nicht auf erfolgserprobte Formeln und überrascht mit einem Füllhorn frischer und spannender Elemente.

Monster Truck: „Wir haben es wieder mal vergeigt“

Monster Truck Evolution

In knapp zehn Jahren haben Monster Truck einiges erreicht: Schon mit ihrer ersten EP zementierten sie ihren ganz eigenen Sound in den Äther und spielten sich mit viel ehrlicher Handarbeit und ansteckender Spielfreude in die Herzen ihrer Fans. Nun bringt das kanadische Quartett sein drittes Studioalbum TRUE ROCKERS auf den Markt. Im Interview zeigt sich Stehaufmännchen und Gitarrist Jeremy Widerman schonungslos ehrlich, sympathisch selbstreflektiert und erklärt, warum er und seine Truppe es mal wieder vergeigt haben.

Außerdem im Heft: Markus King, Ray Wilson, MC5, Joe Satriani, Ann Wilson und vielen mehr…

Classic Rock CD Ausgabe 74
Wie immer inklusive Heft-CD, u.a. mit Songs von Ace Frehley, Monster Truck, Joe Bonamassa, Hardcore Superstar, Johnny Firebird, Aaron Brooks u.v.m.

Das neue Heft ist ab dem 20. September im Handel erhältlich. Hier könnt ihr euch die neue Ausgabe schon jetzt online und versandkostenfrei vorbestellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here