Asia_cdDie Mainstream-Dinosaurier machen erneut mobil. Und ein weiteres Mal in Urbesetzung!

Handwerklich kann man gestandenen Musikern wie John Wetton (Gesang, Bass), Steve Howe (Gitarre), Geoff Downes (Keyboards) und Carl Palmer (Schlagzeug) natürlich nichts mehr vormachen. Mehr als einmal in der Geschichte der Rockmusik haben sie zudem bewiesen, dass ihr kompositorisches Geschick den Massengeschmack trifft. Die Frage ist nur: Kann das, was 1982 zum weltweit meistverkauften Album des Jahres führte, auch knapp 30 Jahre später noch den Nerv der Zeit treffen? Nun, es scheint, als ob Asia derartige Überlegungen schlichtweg ignoriert hätten. Auf OMEGA schmiedet die Allstar-Truppe genau jenen geschmeidigen Mainstream-Rock, der ihnen bereits in den Achtzigern Stammplätze im Radio garantierte. Die Gitarren dezent im Hintergrund gehalten, die Grooves brav mit halb angezogener Handbremse getrommelt, gibt es hier fein arrangierte Chöre, flächige Keyboards und Melodien, die von Sanftheit und Harmoniebedürfnis zeugen. Das alles klingt ausgesprochen angenehm und genügt sicher auch, um die treue Klientel zu befriedigen. Als Ausrufezeichen oder um neue Märkte zu erschließen, taugt dieses handwarme Werk indes nicht.