Bob dylan Promo sony›Visions Of Johanna‹ ist ohne Zweifel einer der Höhepunkte in Bob Dylans Songkatalog. Nun gibt es einen Clip zu einer rockigen Alternativversion des Stücks.

Ursprünglich ist ›Visions Of Johanna‹ in einer reduzierten, entschleunigten Fassung auf Dylans Jahrhundert-Platte BLONDE ON BLONDE aus dem Jahr 1966 erschienen. Die untenstehende Version ist schneller als diejenige auf dem Album, kommt mit einem breiteren Bandsound daher und wird ab dem 6. November auf dem Boxset THE CUTTING EDGE erhältlich sein. Mehr Infos dazu samt einem erweiterten Video zu ›Subterranean Homesick Blues‹ findet ihr hier.

Der Clip zu ›Visions Of Johanna‹ ist ähnlich kryptisch wie die Lyrics des Songs. So sind in raschen Schnitten Live-Aufnahmen von Dylan in den 60ern, Retro-Aufnahmen von New York, eine nackte Frau, mehrere Revolver, eine Schlange, ein Adler mit gekapptem Schnabel, jede Menge Blut und noch viel mehr zu sehen zu sehen.

Hier könnt ihr euch das brandneue Video zu Bob Dylans ›Visions Of Johanna‹ anschauen: