71lbG9dhj4L._SL1024_Happy Birthday Mr. Dylan.

1992 jährte sich die Veröffentlichung von Dylans Debüt zum 30. Mal. Zu diesem Anlass wurde eine große musikalische Geburtstagsparty geschmissen, die „30th Anniversary Concert Celebration“, die nun erstmals auf DVD und Blu-ray erscheint. Stars wie Lou Reed, Eddie Vedder, Tom Petty & The Heartbreakers, Eric Clapton und Ron Wood huldigten der Legende mit eigenen Interpretationen seiner Songs. Neil Young war gar so begeistert, dass er den Abend euphorisch „Bobfest“ taufte. Für einen kleinen Eklat sorgte Sinéad O’Conner, die von der Bühne gebuht wurde, da sie kurz zuvor ein Bild des Papstes in einer Fernsehsendung zerrissen hatte – was die Katholiken im Publikum ganz offensichtlich übelnahmen. Ein Highlight war dann der Auftritt von Man In Black Johnny Cash und seiner Frau June Carter, die Dylans Song ›It Ain’t Me Babe‹ interpretierten. Am Ende betrat der Rockpoet leibhaftig die Bühne und schien dabei sogar Spaß zu haben. Besonders erwähnenswert auf dieser Doppel-DVD ist auch das 40-minütige „Behind The Scenes“-Extra. Denn dort offenbart sich Lou Reed als leidenschaftlicher Dylan-Fan, Eddie Vedder ist völlig von den Socken und Frau O’Connor kommt letztlich doch noch zu ihrem Song. Ein Treffen des Who-Is-Who der Rockwelt. Und auch wen Dylan im Grunde nervt, die Interpretationen seiner Songs lohnen auf jeden Fall.