bruce-springsteen-ueber-donald-trumpBruce Springsteen rechnet in einer Talkshow mit Donald Trump ab.

Kürzlich gastierte Bruce Springsteen in der norwegisch-schwedischen Talkshow „Skavlan„. Dort merkte der Moderator der Sendung an, dass in den Songs des Bosses viele Charaktere vorkommen würden, nicht jedoch Donald Trump.

Darauf Springsteen: „Trump kommt an und hat all diese sehr simplen Lösungen für diese sehr sehr komplexen Probleme und sagt das, was manche Menschen hören wollen. Wenn man sich durchkämpfen und leiden musste und kein Stück vom Kuchen abbekommen hat, kann es sein, dass man seine Argumente verlockend findet“.

Weiter meinte er: „In diesen Zeiten gibt es leider einfach fruchtbaren Boden für einen Demagogen. […] Ich glaube nicht, dass er gewinnen wird, aber schon die Tatsache, dass er überhaupt kandidiert, ist beschämend für einen Amerikaner“.

Seht hier, wie Bruce Springsteen zu Donald Trump Stellung bezieht: