Elvis CostelloIm Oktober bringt Elvis Costello seine Autobiographie raus. Das Werk trägt den Titel „Unfaithful Music & Disappearing Ink“, erscheint vorerst aber nur in Großbritannien.

Als Songwriter gehört Elvis Costello zu den Allergrößten. Nun versucht sich der Brite auch als Buchautor. Im Oktober erscheinen die Memoiren des 60-Jährigen Musikers, unter dem Titel „Unfaithful Music & Disappearing Ink“.

Der Presseerklärung zufolge ist die Autobiographie „unkonventionell, aber echt“ und „reich an Anekdoten über Familie und Musikerkollegen“. Zudem soll es um die Entstehung der großen Songs Costellos gehen. Bleibt zu hoffen, dass das Werk in Kürze auch hierzulande rauskommt.

Im Dezember hat Costello als Teil der Supergroup The New Basement Tapes mit LOST ON THE RIVER ein Album vorgelegt, auf dem Stücke nach unveröffentlichten Textmanuskripten Bob Dylans versammelt sind. Hier könnt ihr euch die Startruppe mit ›Kansas City‹ ansehen.