Foo Fighters GrohlDie Foo Fighters reagieren auf Gerüchte über ihre Auflösung mit dem besten Internet-Streich, den die Musikwelt in diesem Jahr bislang gesehen hat. Seht hier das witzige Video mit Star-Unterstützung.

Gestern kündigten die Foo Fighters eine „offizielle Band-Bekanntmachung“ via Twitter an. Jetzt können sich zwischenzeitlich panische Fans und auch die Medien, die an eine Trennung der Band glauben wollten, wieder beruhigen.

Diese Bekanntmachung entpuppte sich jetzt als scherzhafte Reaktion der Foos in Form eines sieben-minütigen Videos, in dem Dave Grohl ein lächerliches fiktives Solo-Projekt mit Unterstützung von NEVERMIND-Produzenten Butch Vig inszeniert, während der Rest der Band auf der Suche nach einem neuen Sänger in Ex-Boyband-Sternchen Nick Lachey fündig wird.

Beendet wird der Scherz mit der Botschaft: „Zum millionsten Mal, wir trennen uns nicht. Und niemand startet verdammt nochmal eine Solo-Karriere!“

Die Medien waren in den letzten Tagen nicht gerade zurückhaltend, wenn es darum ging, über eine mögliche Pause oder gar eine Auflösung der Foo Fighters zu spekulieren. Nachdem Dave Grohl am vergangenen Sonntag alleine bei den diesjährigen Oscars aufgetreten war, wurde dies zudem als Hinweis auf eine mögliche Solo-Karriere des Foo-Frontmannes gedeutet.

Hier seht ihr das witzige Video: