last-late-show-with-david-letterman-03-foo-fighters-may-20-1015-billboard-650Die Foo Fighters sind die letzte Band, die jemals in David Lettermans „Late Show“ auftrat. Zu diesem Anlass spielten sie einen Song, der dem Moderator im wahrsten Sinne am Herzen liegt.

Nachdem Altmeister Bob Dylan die vorletzte Sendung der Talk-Legende beendet hatte, durften am gestrigen Abend die Foo Fighters mit ›Everlong‹ den finalen Schlussakkord für die „Late Show“ setzen.

Der in Ruhestand gehende Letterman hatte sich den Song persönlich gewünscht. Vor 15 Jahren hatten die Foo Fighters ihn bereits in der Sendung aufgeführt. Zu dieser Zeit erholte sich der Talk-Master gerade von einer Herz-OP. Über die damalige Performance sagte Letterman: „Diese Leute haben mir das Leben gerettet!“

Diesmal wurde der Auftritt mit einem Zusammenschnitt der beste Momente aus der 22-jährigen Geschichte der Show unterlegt.

Seht hier den TV-historischen Moment:

Neben ihren Auftritten bei Rock Am Ring und Rock im Park kommen die Foos im Juni für ein exklusives Konzert nach Hamburg.
Im Herbst präsentiert euch dann CLASSIC ROCK zwei weitere Termine (unterstützt werden sie dort von Trombone Shorty).

Foo Fighters live (präsentiert von CLASSIC ROCK):
06.11. Köln, Lanxess Arena
08.11. Berlin, Mercedes Benz Arena

Passend zur großen Foo Fighters-Attacke auf Deutschland erscheinen nun sechs der bisherigen acht Foo Fighters-Alben erstmals auf 180g Vinyls. Ab dem 29. Mai können sich dann alle Foo-Fans mit den Alben FOO FIGHTERS, THE COLOUR AND THE SHAPE, THERE IS NOTHING LEFT TO LOOSE, ONE BY ONE, IN YOUR HONOR und SKIN AND BONES auf dem Plattenteller auf Grohl und Co. einstimmen.