gary clark jr 2017Gary Clark Jr. hat mit LIVE NORTH AMERICA 2016 eine Konzertplatte samt unveröffentlichten Songs angekündigt. Die Live-Fassung von ›The Healing‹ gibt’s schon jetzt.

Knapp zwei Jahre nach seinem autobiografisch gefärbten Studioalbum THE STORY OF SONNY BOY SLIM ist Gary Clark Jr. zurück. Diesmal mit einem Live-Album, seinem zweiten nach GARY CLARK JR. LIVE von 2014.

LIVE NORTH AMERICA 2016 erscheint am 17. März und enthält großteils Material aus den beiden jüngsten Studioplatten des Gitarrenvirtuosen aus Austin. Außerdem finden sich Coverversionen von Jimmy Reeds ›Honest I Do‹ und Elmore James’ ›My Baby’s Gone‹.

Kurz nach Veröffentlichung von LIVE NORTH AMERICA 2016 wird Gary Clark Jr. als Special Guest bei Eric Claptons Shows im New Yorker Madison Square Garden am 19. und 20. März auftreten.

Clapton ist Fan seines jungen Kollegen. Gary Clark Jr. inspiriere ihn sehr, denn „er macht auf der Bühne das, was auch ich gerne machen würde, und das ohne jede Anstrengung“.

Gary Clark Jr. mit ›The Healing‹ aus LIVE NORTH AMERICA 2016:

Live North America 2016:
1. Grinder
2. The Healing
3. Our Love
4. Cold Blooded
5. When My Train Pulls In
6. Down To Ride
7. You Saved Me
8. Shake (feat. Leon Bridges w/ Jeff Dazey)
9. Church I am
10. Honest I Do
11. My Baby’s Gone
12. Numb