Grande Roses 1Grande, grande!

Mit BUILT ON SCHEMES setzen die Grand Roses ihren – gemessen an seiner Ausgereiftheit noch viel zu unbekannten – Stil-Mix fort. Schmutzige Punk-Attitüde, coole Blues-Elemente, emotionales New-Wave-Pathos und schwedischer Retro-Rock. Die Verschmelzung dieser grundlegenden Bestandteile ist auf dem Nachfolger von DISEASE so weit fortgeschritten, dass man es kaum noch wagen will, von „Mando Diao für Männer“ oder „Rock’n’Roll-The Cure“ zu sprechen. Zu dieser Homogenität kommt auf BUILT ON SCHEMES die mittlerweile ausgereifte Fähigkeit der Grande Roses, überaus eindringliche Hooks zu komponieren. Für die diejenigen, die gegen Hits immun zu sein glauben, haben Göran Messelt Andersson an letzter Stelle noch die erste Single ›Pread The Ashes And Love‹ gesetzt, der man sich unmöglich entziehen kann.