Guns N’ Roses: Axl Rose mit „tonnenweise“ neuem Material

Slash weist auf weitere Guns N’ Roses-Alben und Tourneen voraus: „Wir kommen verdammt großartig miteinander aus.“

Was die Zukunft von Guns N’ Roses betrifft, schaut es alles andere als düster aus. Das lässt zumindest ein neues Interview von Slash mit „Classic Rock UK“ vermuten.

„Wir werden sehen, was passiert“, sagte Slash da, auf neues Gunners-Songmaterial angesprochen, um dann hinzuzufügen: „Axl (Rose) hat tonnenweise neues Zeug, das er bereits aufgenommen hat. Wir werden uns da reinarbeiten, und falls wir dann ein Album machen, gefolgt von einer Tour, dann könnte ich mir das als endlosen Kreislauf vorstellen.“

Denn eine neuerliche Trennung von der Band kann sich der Gitarrist nicht vorstellen. „Jetzt, wo wir wir tatsächlich wieder zusammengefunden haben und uns vereint haben, wollen wir auch zusammen bleiben“, so Slash.

All der „Bullshit“, durch den die Band in den 90ern gegangen sei, sei durch „äußere Einflüsse“ entstanden. „Jetzt, da das eliminiert ist, sind wir allein auf uns gestellt. Wir kommen verdammt großartig miteinander aus.“

Das lässt einen doch positiv nach vorne schauen. Findet auch Slash: „Ich glaube, es wird in Zukunft weiterhin gut bei uns laufen.“

Im CLASSIC ROCK #74, das am 20. September erscheint, findet ihr unser großes Titel-Interview mit Slash. Das aktuelle Heft kann hier versandkostenfrei bestellt werden.

1 KOMMENTAR

  1. Guns ’n Roses ist eine super Band. Bin gespannt was Neues rauskommt. An den Verfasser der Berichts: Bitte vorher einmal kurz Korrekturlesen. Die Grammatik mancher Sätze ist echt unterirdisch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here