Guns N Roses Izzy StradlinGuns N‘ Roses-Gründungsmitglied Izzy Stradlin erklärt kurz und knapp, warum er nicht bei der Reunion dabei ist.

„Where’s Izzy?“ Diese Frage mussten sich wohl einige Guns N‘ Roses-Fans seit der Reunion von Axl Rose, Slash und Duff McKagan wieder öfter stellen. Jetzt meldet sich der Gitarrist selbst zu Wort – und erklärt kurz und knapp, warum er nicht dabei ist – es ging um’s Geld.

Kürzlich gaben Rose und McKagan das erste gemeinsame Interview seit der Guns N‘ Roses-Reunion. Darin auf Izzy Stradlin, der bekanntlich nicht bei den Reunion-Shows dabei ist, angesprochen, meinte Rose: „Mit Izzy, das ist was, das ich nicht wirklich beschreiben kann. Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll. Man kann mit ihm reden und was ausmachen und am anderen Tag ist es wieder anders“.

Er wolle seinen früheren Bandkollegen nicht in irgendeiner Art angreifen. „Seine Sache ist seine Sache, was auch immer das ist“, so der Sänger.

Jetzt meldet sich Izzy über seinen selten genutzten Twitter-Account zu Wort und rechnet mit Roses Aussage ab: „Bullshit. Sie wollten die Kohle nicht gerecht verteilen. So einfach ist das. Und jetzt Themenwechsel…“.

Seht hier den knappen Twitter-Post Izzy Stradlins: