Vedder_BucketSeit einigen Tagen schon hat sich im Netz ein neuer Trend verbreitet. Nun hat die „Ice Bucket Challenge“ auch die Rockwelt erreicht.

Seit einiger Zeit tauchen immer mehr Videos im Internet auf, in denen sich Promis wie Sportler, Schauspieler, Politiker und Musiker mit Kübeln voll Eiswasser übergießen. Wer mutig ist und sich dem Kältebad stellt, darf andere Personen nominieren. Die Aktion dient einem guten Zweck und soll auf die Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam machen. Diese führt nach Muskellähmungen und Muskelschwund zum Tod und ist nicht heilbar. Wer eine Nominierung ausschlägt, muss laut den Spielregeln Geld an eine gemeinnützige Organisation spenden.

Bereits an der Aktion teilgenommen haben unzählige Stars wie Christiano Ronaldo, Bill Gates, Lady Gaga, Mario Götze und Justin Timberlake. Nun kam der Trend auch in der Rockwelt an.

Mike McCready traute sich und nominierte neben anderen seine Bandkollegen von Pearl Jam, Ex-Gunner Duff McKagan und Stefan Lessard (Dave Matthews Band).

Durch die Nominierungen von Eddie Vedder, der McCreadys Herausforderung annahm, dürften in den kommenden Stunden noch einige unterhaltsame Videos im Netz auftauchen. So können wir uns auf Bruce Springsteen, Schauspieler Tim Robbins  und One Direction-Mitglied Niall Horan freuen.

Duff McKagan dreht in seinem Video den Spieß um und wird von Footballspielern der Washington Huskies unsanft zu Wasser gelassen. Dank Duff sind nun Zakk Wylde, Corey Taylor, Joe Elliott und Steve Jones an der Reihe.

Wir halten euch auf dem Laufenden.