munkAm kommenden Freitag, den 06. März, erscheint das aktuelle Album von Jesper Munk. In einem neuen Clip zeigt der 22-jährige Münchner schon einmal einen akustischen Ausschnitt aus dem neuen Song ›The Parched Well‹.

Für sein zweites Studiowerk arbeitete Jesper Munk mit so unterschiedlichen Produzenten wie Mocky (Feist, Jamie Lidell), Jon Spencer (Jon Spencer Blues Explosion, Heavy Trash, Pussy Galore) und Sepalot (Blumentopf). So entstanden 14 Songs, die von Rock über Soul bis natürlich den Blues reichen.

Munk bezeichnet den Stil auf CLAIM als „den bittersüßen Konflikt zwischen traditionellen Werten und dem unvermeidlichen Bruch mit Konventionen“.

Tracklist:
1. Courage For Love
2. Morning Coffee
3. Shakespeare & Heartbreak
4. Y’a Don’t Have To Say Goodbye
5. Soldiers Of Words
6. Clean
7. White Picket Fence
8. 101 Proof
9. Reeperbahn
10. Guilty
11. The Parched Well
12. Smalltalk Gentlemen
13. Cold Waters
14. It Takes Two

Seht hier Munks akustische Kostprobe: