jessica hernandezHeiß & Cool.

Mit fast genau einem Jahr Verspätung bekommt SECRET EVIL auch endlich hierzulande seine offizielle Veröffentlichung. In den USA schlug die Scheibe nach dem Showcase bei „The Late Show With David Letterman“ im wahrsten Sinne des Wortes große Wellen – Surf-Gitarren inklusive! Dabei schwimmen Jessica Hernandez & The Deltas aber keineswegs in der Retrogischt. Ihr Sound ist zeitlos, vielseitig und dabei mit einem derart hohen Wiedererkennungswert gesegnet, dass es nur noch eine Frage der Zeit sein sollte, bis die Combo um die charismatische Sängerin Headlinertouren in großen Venues rockt und vorderste Chartpositionen entert. Jessica plus Band begeisterten neben Musikliebhabern in den vereinigten Staaten auch den legendären Huthersteller Stetson, dessen Artist Department die Combo bereits ein halbes Jahr vor dem US-Release von SECRET EVIL extrem spannend fand und kurzerhand zu einer „Stetson Center Stage“ Performance einlud (Videos dieser Session gibt es bei YouTube – Anm. d. A.). Zudem ist SECRET EVIL in der zweiten Dekade des 21. Jahrhunderts mehr als nur eine schnieke Platte sondern ein vor Kreativität sprudelndes Statement!