VaughanJimmieSolides Handwerk, nicht mehr und nicht weniger.

Neben der Musik hat dieser Mann noch eine zweite Leidenschaft: Oldtimer und Hot Rods. Ein Hobby, das Kenntnis und den Respekt vor dem Alten voraussetzt. Nicht anders verhält es sich mit dem Musiker Vaughan: Einst kam er mit den Rhythm’n’Blues-Traditionalisten The Fabulous Thunderbirds zu bescheidenem Ruhm, seit dem Tod seines Bruders Stevie Ray widmet er sich solo der Restauration des Blues-Erbes.

Auf PLAYS BLUES, BALLADS & FAVORITES versammelte der Gitarrist einige hochkarätige Musiker der Austin-Szene und nahm sich 15 Goodies aus dem Fundus von Jimmy Reed, Doug Sahm, Johnny Ace, Willie Nelson, Little Richard und ähnlicher Großkaliber vor. Heraus kam dabei solide, souverän und durchweg vital inszenierter Club-R’n’B. Randnotiz: Lou Ann Barton, vor mehr als 30 Jahren als Sängerin in Diensten von Bruder Steves damals noch unbekannter Band Double Trouble, steuerte Gast-Vocals bei.