RBTV_JulietteLewis_HardLovinWoman_(c) Red Bull TV_4Bekannt wurde sie als Schauspielerin in Filmen wie „Cape Fear“ oder „Gilbert Grape“. Heute rockt Juliette Lewis mit ihrer Band Juliette & The Licks.

Die Doku „Hard Lovin‘ Woman“ erzählt vom Weg des Hollywood-Stars zur energetischen Frontfrau. „Ich startete eine komplett neue Karriere kurz bevor ich 30 wurde“, so Lewis. „Das war einfach ein Muss, da waren ein riesiges Verlangen und meine Liebe zur Musik – ich dachte: besser spät als nie.“

„Hard Lovin‘ Woman“ feierte am 15. April auf dem Tribeca Film Festival Weltpremiere. „Über den ganzen Film hinweg werden die Zuschauer Zeuge der wahren Juliette Lewis: pur und ohne Make-up“, verspricht Regisseur Michael Rapaport, der die Sängerin als „einen der charismatischsten, interessantesten, lustigsten und leidenschaftlichsten Menschen“ bezeichnet, den er kenne.

Unten findet ihr den offiziellen Trailer zur neuen Doku „Hard Lovin‘ Woman“ und ein kurzes Feature. Den kompletten Film könnt ihr euch hier ansehen.

Hier seht ihr den Trailer zur Juliette-Lewis-Dokumentation „Hard Lovin‘ Woman“:

Regisseur Michael Rapaport und Juliette Lewis sprechen überienander und über ihren Film: