Keit Richards Under The Influence stillDemnächst feiert „Keith Richards: Under The Influence“ auf Netflix Premiere. Nun dürfen wir erstmals in den Film reinschauen.

Die Dokumentation zeigt Keith Richards bei den Aufnahmen zu seinem kommenden Soloalbum CROSSEYED HEART. Von dort aus blickt der Rolling Sones-Gitarrist auf seine lange Karriere zurück, die mithilfe von zahlreichen Archivaufnahmen und Interviews rekapituliert wird.

Außerdem reist Richards in „Under The Influence“ in drei für ihn bedeutende Städte: In die Blues-City Chicago, in die Countrymetropole Nashville und nach New York, wo er sein neues Studiowerk aufgenommen hat.

Der Film erhebt den Anspruch, den „echten Keith“ zu zeigen. „Ich weiß wer ich bin“, sagt der 71-Jährige im Trailer. „Aber mir ist klar, dass die Leute glauben, Keith Richards rauche stets einen Joint, habe immer eine Flasche in der Hand und verfluche die Tatsache, dass der nächste Schnapsladen schon geschlossen hat.“

„Keith Richards: Under The Influence“ ist ab dem 18. September via Netflix verfügbar. Am selben Tag erscheint CROSSEYED HEART. Bereits vorab durften wir die Songs ›Trouble‹, ›Amnesia‹ und ›Substantial Damage‹ hören.

Hier seht ihr den Teaser zur Dokumentation: