richardsGestern erschien Keith Richards‘ erstes Kinderbuch. Seht hier sein amüsantes Interview bei Jimmy Fallon über die Geschichte hinter dem Buch und Keiths ganz besonderes „Zusammentreffen“ mit Chuck Berry.

Seit dem 09. September ist das Kinderbuch „Gus & Me: The Story of My Granddad and My First Guitar“ von Gitarrenlegende Keith Richards in den Läden erhältlich. Darin erzählt er, wie er dank seines Großvaters Theodore Augustus „Gus“ Dupree zum ersten Mal mit Musik in Berührung kam. Untermalt wird die Erzählung durch Illustrationen seiner Tochter Theodora.

Nun sprach er in der Tonight Show mit Jimmy Fallon über sein Werk. Außerdem erinnerte sich Richards, der sich im Interview bei bester Laune zeigte, wie er „Chuck Berrys größter Hit wurde“.

Seht hier die launige Unterhaltung:

Erst gestern wurde bekannt, dass Richards sein erstes Soloalbum seit 22 Jahren fertiggestellt hat und dieses im Juni 2015 veröffentlichen will. Wie schon bei seinem zweiten Alleingang im Jahr 1992 hatte er daran gemeinsam mit Steve Jordan, dem Schlagzeuger seiner ehemaligen Band X-Pensive Winos, gearbeitet.

Seht hier Richards gemeinsam mit den X-Pensive Winos im Jahr 1988: