russellEr ist das erklärte Vorbild von Elton John. Zusammen mit Texter Bernie Taupin verhalf „Captain Fantastic“ 2010 Leon Russell zu einem Comeback mit dem Gemeinschaftswerk THE UNION. Der völlig verarmte Pianist hatte eine imposante Karriere hinter sich, so zählte er zur Studioband von Phil Spector, spielte mit B.B. King, Eric Clapton und Bob Dylan, tourte mit Joe Cocker und war Teil von George Harrisons CONCERT FOR BANGLADESH. Das aktuelle LIFE JOURNEY ist ein Spätwerk, der 72-Jährige entnimmt dem American Songbook etliche Standards wie etwa ›Georgia On My Mind‹, ›Fever‹ und ›Come On In My Kitchen‹, zudem präsentiert er zwei eigene Songs. Begleitet von der Creme de la Creme der US-Sessionmusiker mischt er Blues, Jazz & Soul, fette Orchester und Bläser-Arrangements mit intimen klaviergetragenen Liedern. Musikalischer Rückblick auf ein prall gefülltes Pianistenleben.