Witchcraft2012aLange Suche mit glücklichem Ende. Nach fünf Jahren melden sich Witchcraft mit neuem Album und neuen Mitstreitern zurück.

Im Jahr 2007 veröffentlichten Witchcraft ihr drittes und letztes Album THE ALCHEMIST, das ihnen endgültig den Status als Schwedens beste Psychedelic Rock-Kombo einbrachte. Doch dann war es auf einmal sehr still um die Musiker. Erst dieses Jahr, also fünf Jahre später, erschien der Nachfolger LEGEND. Doch die Musiker ruhten sich keinesfalls aus, was Bassist Ola Henriksson bestätigt: „Wir waren während der letzten Jahre extrem beschäftigt. Nach der Veröffentlichung von THE ALCHEMIST waren wir erst einmal zwei Jahre auf Tour. Danach nahmen wir uns eine etwa einjährige Auszeit, weil wir total erledigt waren und etwas Abstand brauchten. In dieser Pause verließen unser damaliger Schlagzeuger Fredrik Jansson und unser Gitarrist John Hoyles die Band. Magnus und ich beschlossen, trotzdem weiter zu machen. Wir haben einige Ideen für das neue Album gesammelt und uns nebenbei nach neuen Musikern umgesehen.“

Gefunden haben sie gleich drei neue Mitstreiter. „Da ist zum einen Simon Solomon,“ fängt Sänger Magnus Pelander an, ihre neue Kollegen vorzustellen. „Er spielt schon seit seiner Teenagerzeit Gitarre. Am Schlagzeug sitzt jetzt Oscar ,Rockstar‘ Johansson. Und dann haben wir noch einen zweiten Gitarristen, nämlich Tom ,Pretty‘ Jondelius.“ Durch diese Verstärkung an der Sechssaitigen hat Magnus nun beschlossen, sich explizit auf seinen Gesang zu konzentrieren. „Ich habe ja schon früher einige Gigs gespielt, bei denen ich nur gesungen habe“, erzählt er. „Und jetzt war es an der Zeit, die Gitarre einfach Gitarre sein zu lassen – zumindest bei den Live-Shows.“

Und davon wird es natürlich wieder einige geben. „Im September starten wir in Skandinavien“, grinst Henriksson. „Mitte November werden wir dann durch das restliche Europa touren und 2013 gehen wir sogar in die USA und andere ferne Länder.“