NHL11Schlitterparadies.

NHL 11 hat alles, was eine aktuelle Eishockey-Software heutzutage mitbringen muss: Saison-, Turnier-, Playoff-, Manager- und Karriere-Modi, authentische Akustik/Optik sowie lizenzierte Protagonisten der weltgrößten Ligen. Auch das hervorragend abgestimmte Verhältnis aus Arcade- und Simulations-Gameplay wurde aus dem letztjährigen Vorgänger übernommen – trotzdem spielt sich NHL 11 noch dynamischer und realistischer.

Dank gebührt nochmaligen Verbesserungen der künstlichen Intelligenz sowie einer neuen Echtzeit-Engine, von der Spieler- als auch Puck-Physik profitieren: Pässe, Angriffe, Abwehrmanöver und handfeste Raufereien lassen sich fortan noch minutiöser ausbalancieren. Nettes Gimmick am Rande: Da Schläger nach Bodychecks oder Stößen zerbrechen können, hechten Kufenakrobaten hin und wieder auf der Suche nach Ersatz zur Bank oder aber schnappen sich die Mitspielerhölzer.

Ob man das künstliche Eis alleine oder zu zwölft online betritt: Für die passende Hallenbeschallung garantieren unter anderem Airbourne (›Bottom Of The Well‹), Danko Jones (›Full Of Regret‹), Europe (›The Final Countdown‹), Megadeth (›Dialectic Chaos‹) und Pantera (›Walk‹).