DSC_6494-1Zum kommenden Filmprojekt von und mit Nick Cave wurde ein erster Trailer veröffentlicht.

Der Bad Seeds-Frontmann gilt als begnadeter Musiker. Doch damit sind die künstlerischen Stärken des Australiers noch lange nicht abgedeckt.

Sein Film „20.000 Days On Earth“, bei dem er als Hauptdarsteller und Co-Autor agierte, wurde vergangenen Februar auf der Berlinale vorgestellt. Regie führten Iain Forsyth und Jane Pollard, mit denen Cave schon für eine Reihe kleinerer Projekte zusammenarbeitete.

Mit einer Mischung aus fiktiven Elementen und dokumentarischen Aufnahmen zeigt der Film den 20.000sten Tag im Leben des echten Nick Cave. Dabei behandelt er tiefergehende Aspekte wie Vergänglichkeit, Erinnerung, Alterung und das künstlerische Bestehen an sich. Neben Einblicken in Caves Vergangenheit werden auch Gastauftritte von Künstler-Kollegen wie Kylie Minogue zu sehen sein.

Kinostart: 16.10.2014

Seht hier den Trailer: