Nils LofgrenNils Lofgren ist froh über den jüngsten Neuzugang in Bruce Springsteens E Street Band – und lobt dessen Improvisationstalent.

Nils Lofgren freut sich darüber, den Ruf des ewig Neuen in Bruce Springsteens Begleitband abgelegt zu haben. Dies verriet er gegenüber Something Else: „Ich habe angefangen, das Ganze mit Humor zu nehmen. Dieses ganze Neuling-Ding ließ mit TUNNEL OF LOVE nach, weil wir 155 Shows gespielt haben.“ Ganz abgeschüttelt habe er den Ruf des Neulings aber nie, seit er sich 1984 Springsteen angeschlossen hat. Bis jetzt: Denn mit Tom Morello hat die E Street Band kürzlich Zuwachs bekommen.

Der Rage Against The Machine-Gitarrist unterstützt Springsteen nun seit der WRECKING BALL-Tour 2012. Und das ist nicht immer einfach. Denn Springsteen ändere immer wieder spontan die Setlist und erfülle Publikumswünsche, so Lofgren. Er gebe dann auch Stücke zum Besten, die sie noch nie gespielt hätten.

Einmal habe Morello während eines Konzerts zu ihm gesagt: „Hey, das ist der erste Song, den ich in einer Stunde und 20 Minuten erkannt habe.“ Morello habe sich aber immer gut aus der Affäre gezogen.