Zum diesjährigen „Record Store Day“ veröffentlicht Paul McCartney eine Kassette mit drei Songs namens FLOWERS IN THE DIRT – THE CASSETTE DEMOS WITH ELVIS COSTELLO.

Am 22. April ist wieder „Record Store Day“. Zu diesem Anlass kündigte Paul McCartney an, die drei Demo-Songs ›I Don’t Want To Confess‹, ›Shallow Grave‹ und ›Mistress And Maid‹ auf einer limitierten Kassette zu veröffentlichen.

Diese 1989 mit Elvis Costello gemeinsam aufgenommenen Vorab-Versionen werden damit dem Re-Release seines Albums FLOWERS IN THE DIRT folgen, welches am 24. März neben einer Standard-Version auch als Limited 3CD+DVD Deluxe-Edition erscheinen wird.

Paul McCartney: „Diese Songs sind so großartig, weil sie damals ganz neu geschrieben waren. Etwas so ofenfrisches findet man sonst nicht. […] Seit einer Ewigkeit hatte ich sie nicht angehört. Als ich es aber tat, wusste ich, dass wir sie veröffentlichen müssen. Wir packten sie auf ein kleines Tape und schickten dieses an Elvis, der von ihnen auch so begeistert war. Wir waren uns einig, dass wir davon eine EP oder etwas derartiges herausbringen müssen. Jetzt ist der Moment dafür endlich gekommen.“

Vergangenen Monat veröffentlichte McCartney bereits die beiden Costello-Kollaborationen ›Twenty Fine Fingers‹ und ›My Brave Face‹.

Seht hier das Studio-Video zu ›My Brave Face‹: