paul simon stranger to strangerIm Oktober wird Paul Simon mit seinem neuen Album STRANGER TO STRANGER in Leipzig und Berlin Station machen.

Paul Simon steuert stramm auf seinen 75. Geburtstag zu. Ein Grund, sich zur Ruhe zu setzen, ist das für den großen Songschreiber aber glücklicherweise nicht. Am 3. Juni kommt Simons zwölfte Soloplatte heraus, auf der er sich so experimentierfreudig zeigt wie eh und je.

Auf einigen der neuen Songs arbeitete Simon mit dem italienischen EDM-Künstler Clap! Clap! zusammen. Seine Wurzeln im klassischen Songwritertum verleugnet er auf STRANGER TO STRANGER deshalb aber keineswegs.

Wer sich von der Live-Tauglichkeit von Simons neuen Stücken überzeugen möchte, der hat dazu im Oktober Gelegenheit. Dann tritt der US-Musiker in Leipzig und Berlin auf. Neben Liedern von STRANGER TO STRANGER wird es bei den Konzerten sicher auch Klassiker aus den Simon & Garfunkel-Jahren und aus Simons Solowerken zu hören geben. Der exklusive Ticket-Vorverkauf läuft aktuell auf ticketmaster.de.

Paul Simon in Deutschland:
18.10. Leipzig, Arena
20.10. Berlin, Tempodrom

Hier seht ihr Paul Simon mit seiner neuen Single ›Wristband‹ bei „Later… with Jools Holland“: