Pearl Jam: Neues Album kommt „definitiv“

pearl jamPearl Jam sind „mittendrin“ in der Arbeit an ihrem ersten Album seit sechs Jahren. Das haben Jeff Ament und Stone Gossard jetzt verraten.

Parl Jam-Fans sollten gut darin sein, sich in Geduld zu üben. Einiger Live-Veröffentlichungen zum Trotz warten sie jetzt schon ganze sechs Jahre auf ein neues Studiowerk der Grunge-Ikonen.

Jetzt gibt es eine neue Zwischenstandsmeldung von Bassist Jeff Ament und Gitarrist Stone Gossard. Die Band sei „mittendrin“ in der Arbeit an einem neuen Album, das „definitiv“ kommen werde, sagten die beiden dem Rolling Stone. „Wir werden uns so lange abrackern, bis es fertig ist.“

Es gebe „eine Tonne an unfertigem Material“, so Ament. Deshalb sei aktuell alles ein bisschen in der Schwebe. Aber: „Wir müssen einfach mal sechs Wochen alle zusammen in einem Raum sein und das Ganze dann raushauen.“

Gerade nach dem Tod von Chris Cornell (der Sänger von Soundgarden, Audioslave und Temple Of The Dog starb im Mai 2017) sei es mit der Arbeit langsamer vorangegangen, erklärt Ament. „Es war wirklich hart, damit zurechtzukommen.“

Eigentlich war bereits 2018 mit einer neuen Studioplatte von Eddie Vedder und Co gerechnet worden. Zumindest erschien damals der Protestsong ›Can’t Deny Me‹.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here