QUEENSingles-Klassiker, Teil 3: For Collectors Only.

Mit der SING-LES COLLECTI-ON 3 setzt sich die Box-Set-Reihe mit ihren Miniatur-Repliken in originalem Cover-Artwork fort: Musikalisch eher unspektakulär und dem typisch pompösen Produktionsstil jener Ära ergeben, präsentierte sich das britische Quartett Mitte bis Ende der achtziger Jahre. Internationale Hits lieferten Freddie Mercury und Konsorten dennoch: ›It’s A Hard Life‹, ›One Vision‹, ›A Kind Of Magic‹, ›Friends Will Be Friends‹ oder ›I Want It All‹ klingen zwar etwas schwerfälliger als das Material eine Dekade zuvor, stechen qualitativ aber noch immer heraus aus den Banalitäten diverser Kollegen der Post-Wave-Jahre, die sich vor allem durch unsinnig in die Länge gezogene 12 Inch Remixe, sinnentleerte Produktionen und gesichtslose Projekte definierten.

Nicht sämtlichen Queen-Veröffentlichungen gelang automatisch Top-10-Status: ›Hammer To Fall‹, ›Thank God It’s Christ-mas‹, ›Pain Is So Close To Plea-sure‹ und ›Scandal‹ umwehte ein Hauch von Beliebigkeit. Besonderes Augenmerk kommt der melancholischen Rock-Ballade ›Who Wants To Live Forever‹ aus dem Soundtrack HIGH-LANDER zu: Brian Mays getragene Komposition klingt wie eigne Begräbnis-Arie, die auf geradezu unheimliche Weise Freddie Mercurys frühen Tod 1991 pro-phezeit.