Bruce_VINYLSAm 18. April ist Record Store Day. Aus diesem Anlass wird es in vielen Plattenläden exklusive Neuerscheinungen von Künstlern wie Bruce Springsteen, Deep Purple oder den Foo Fighters geben.

Für Vinylfans und -sammler, die Freude an Raritäten jeder Art haben, ist der Record Store Day ein Festtag. In ausgewählten Plattenläden in ganz Deutschland werden am 18. April wieder unzählige exklusive Neuveröffentlichungen erhältlich sein.

Bruce Springsteen etwa legt seine ersten sieben Studiowerke, die kürzlich auf THE ALBUM COLLECTION VOL. 1 1973-1984 gesammelt erschienen sind, erstmals einzeln in remasterter Form vor. Die Foo Fighters präsentieren die 10-Inch SONGS FROM THE LAUNDRY ROOM mit Solodemos von Dave Grohl, dem neuen Track ›Empty Handed‹ und einer Coverversion von Kim Wildes ›Kids In America‹.

Deep Purple warten mit einem seltenen Mono-Mix von THE BOOK OF TALIESYN auf weißem Vinyl auf. Außerdem gönnen uns die Briten eine 7″-Single-Ausgabe von ›Black Night‹ mit der B-Seite ›Speed King‹.

Und das ist längst nicht alles. Johnny Cash, Bob Dylan, Grateful Dead, David Bowie, The Who, Metallica und viele mehr werden mit Neuheiten vertreten sein. Die komplette Liste findet ihr hier.