alter bridgeRock‘n‘Roll für die Welt.

Mit ihrem fünften Streich THE LAST HERO gelingt Mark Tre­monti (Gitarre), Myles Kennedy (Gesang), Brian Marshall (Bass) und Schlagzeuger Scott Phillips das große Kunststück, ein im positiven Sinne „universelles“ Album auf die globalen Plattenteller zu legen. THE LAST HERO dürfte aufgrund seiner zielsicheren Mischung aus Metal, Hard- und Contem­porary Rock nicht nur in Nordamerika, Europa, Japan oder Australien funktionieren, sondern auch in „weniger signifikanten“ Territorien. Dabei verlassen sich Alter Bridge keinesfalls auf Altbewährtes. Alternative Tunings, siebensaitige Gitarren und ein solierender Myles Kennedy versprühen eine frische Brise in den tadellos komponierten Tracks. Haus- und Hofproduzent Michael Baskette verleiht THE LAST HERO zudem mit seinem transparenten, druck­­vollen Mix in gewohnter Manier den letzten Schliff. In eine kleine Zwickmühle dürften sich Tremonti, Kennedy & Co. mit THE LAST HERO trotz­­dem bugsiert haben. Aus den zwölf bislang nicht ausgekoppelten Stücken weitere Singles herauszufiltern, sollte bei der gebotenen Qualität eine der kniffeligsten Aufgaben der gesamten Albumkampagne darstellen.

8/10

Alter Bridge
THE LAST HERO
NAPALM/UNIVERSAL