Review: Jean Beauvoir – ROCK MASTERPIECES VOL. 2

Jean Beauvoir Rock Masterpieces

Retrospektive – Klappe, die Zweite.

ROCK MASTERPIECES VOL. 2 knüpft dort an, wo ROCK MASTER­PIECES VOL. 1 endete und bietet dem Fan von Jean Beauvoir einen weiteren gelungenen Blick in den Rückspiegel auf die bisherige Karriere des Multi­talents. Dieses Mal gibt es sogar ganze sechzehn fantastisch remasterte Tracks aus dem Solo-Back­katalog, von Voodoo X und Crown Of Thorns zu hören. Bei den neu erstellten Mixes merkt man bei je­­dem einzelnen Song, wie viel Liebe zum Detail Beauvoir in diese Zeitreise legte. Alle Stücke klingen herrlich druckvoll, transparent und einen ganzen Zacken besser als auf den inzwischen in die Jahre gekommenen und leider nie wieder neu aufgelegten CDs der 80er- und 90er-Jahre. Insge­samt bekommt man so mit VOL. 1 und der aktuellen VOL. 2 – im Gegensatz zu den teilweise horrenden Second-Hand-Preisen der originalen Ver­öffentlichungen – eine preiswerte und spannende Sammlung von Jeans Hits und (zu Unrecht) vergessenen Perlen.

8/10

Jean Beauvoir
ROCK MASTERPIECES VOL. 2
AOR HEAVEN/SOULFOOD

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here