dio hologrammAuf dem diesjährigen Wacken Open Air wurde der verstorbene Ronnie James Dio per Hologramm zurück auf die Bühne gebracht. Seht hier das Video!

Der legendäre Sänger Ronnie James Dio verstarb am 16. Mai 2010 an Krebs, woraufhin sich seine Band Dio auflöste. Im Jahr 2011 gründeten Freunde von Dio die Dio Disciples, bestehend aus den Sängern Tim Owens (Judas Priest), Joe Retta (Heaven & Earth) und Oni Logan (Lynch Mob), Gitarrist Craig Goldy (Dio), Bassist Bjorn Englen (Yngwie Malmsteen), Keyboarder Scott Warren (Dio, Heaven & Hell) und Drummer Simon Wright (Dio, AC/DC, UFO).

Auf dem diesjährigen Wacken Open Air holten sie Dio durch technische Tricks zurück auf die Bühne. Den Auftritt könnt ihr jetzt hier im Video sehen.

Wenn auch der Auftritt für einige Fans und Technik-Liebhaber zu einem der Highlights des Festivals zählte, stellt sich doch die Frage, ob man nicht irgendwann die Toten ruhen lassen sollte. Laut Gerüchten könnte es auch schon bald eine Lemmy-Kilmister-Hologrammshow geben.

Seht hier Ronnie James Dio als Hologramm „live“ auf dem Wacken Open Air: