mikkey deeWeil der Drummer der Scorpions, James Kottak, ins Krankenhaus muss, wird für ihn bei einigen Shows Motörhead-Schlagzeuger Mikkey Dee einspringen.

In den kommenden Wochen werden die Scorpions einige Live-Termine, darunter fünf Stück im Hard Rock Hotel von Las Vegas, in den USA absolvieren. Wie es in einem offiziellen Statement der Band heißt, wird dabei allerdings nicht James Kottak hinter dem Schlagzeug sitzen, weil dieser derzeit eine Pause eingelegt habe, da er medizinisch überwacht werden müsse.

Der sensationelle Ersatz für Kottak wird kein geringerer Trommelmeister als Mikkey Dee sein, der seit 1992 der Mann bei Motörhead hinter Lemmy Kilmister war.

Folgendes gab Sänger Klaus Meine auf der Facebook-Seite der Scorpions bekannt: „Wir würden uns wünschen, unsere „Return to Forever“-Tour mit James fortsetzen zu können, doch wir müssen einsehen, dass seine Gesundheit Vorrang hat. Wir wünschen James eine schnelle Genesung und hoffen, dass er bald zurückkommt und wieder mit uns rockt!“

Seht hier den Facebook-Post der Scorpions: