Scorpions 1 @ Marc Theis„Forever And A Day“ zeigt die Scorpions auf ihrer „Farewell Tour“ und bietet bisher unbekanntes Archivmaterial aus den Anfangszeiten der Gruppe.

Am 14. August werden die Scorpions mit „Forever And A Day“ eine neue Banddoku vorlegen. Filmemacherin Katja von Garnier hat Klaus Meine, Rudolf Schenker, Matthias Jabs, James Kottak und Pawel Maciwoda auf ihrer 18-monatigen „Farewell Tour“ bis zum abschließenden Gig im Dezember 2012 in München begleitet.

Uns erwarten „großartige Bilder der Live‐Shows, in denen die Zuschauer die Atmosphäre ‚on the road‘, die Spannung vor dem Auftritt und die Spielfreude einer Rockband miterleben“ können, wie es in einer Presseerklärung heißt. Der Film feiere 50 Jahre Bandgeschichte.

In Interviews kommen Weggefährten wie der kürzlich verstorbene Scorpions‐Manager Peter Amend zu Wort, ebenso wie prominente Fans wie Michail Gorbatschow, Wladimir Klitschko oder Paul Stanley. Dazu gibt’s unveröffentlichtes Archivmaterial, das bis in die 60er und 70er zurückreicht.

Im Februar haben die Scorpions ihr jüngstes Album RETURN TO FOREVER veröffentlicht. Das offizielle Video zu ›We Built This House‹, einem der Songs daraus, könnt ihr euch hier anschauen.

scorpions forever and a day