Dem Mann wird nie langweilig. Während sich System Of A Down mit ein paar Konzerten langsam wieder für neue Albumaktivitäten aufwärmen, hat Serj Tankian dieses Jahr sein drittes Soloalbum HARAKIRI in der Pipeline und sein viertes, fünftes und sechstes, denn wo Rockmusik allein seine Kreativitätsschübe nicht mehr befriedigt, kommen eben noch Platten in den Bereichen Jazz, Klassik und Electronica auf den Markt. Wir sind uns sicher, dass so ein musikalisches Universalgenie in jedem Genre brillieren kann doch nach dem vorzüglichen HARAKIRI freuen wir uns trotz- dem auf die für 2013 angedeutete Rückkehr von System Of A Down.