Smashing Pumpkins corganIm Clip zu ›Drum + Fife‹ thematisieren die Smashing Pumpkins die Traumatisierung von Kriegsheimkehrern. Der Song stammt vom Album MONUMENTS TO AN ELEGY.

Die Smashing Pumpkins haben sich für ihr Video zum neuen Stück ›Drum + Fife‹ eines ernsten Themas angenommen. Auf allegorische Weise verhandeln sie die seelischen Verwundungen, an denen Kriegsheimkehrer leiden. ›Drum + Fife‹ findet sich auf dem jüngsten Album der Band, MONUMENTS TO AN ELEGY.

Erst kürzlich sagte Sänger Billy Corgan in einem Interview, dass er die Zukunft der Band für ungewiss halte. Er wolle nicht in der Vergangenheit hängen bleiben. Im Januar haben die Smashing Pumpkins das Video zu ›Being Beige‹ veröffentlicht.

Das Schlagzeug bedient auf MONUMENTS TO AN ELEGY übrigens Mötley Crüe-Drummer Tommy Lee. Die Metal-Helden haben im Januar das Video zu ihrer neuen Single ›All Bad Things‹ präsentiert.

Seht hier den Clip zum neuen Smashing Pumpkins-Stück ›Drum + Fife‹: