wilson, steven

Nachdenklich: die etwas andere Musikdokumentation.

Dieser Film war ursprünglich als kleine Beilage zur letztjährigen Solo-CD des Porcupine Tree-Frontmannes konzipiert, entwickelte aber eine Eigendynamik, wurde immer auf-wändiger und liegt nun als kunstvolle und unkonventionelle DVD mit 80 Minuten Spielzeit vor. Die kraftvolle, extrem düstere, psychedelische Bildersprache und die wirre Kameraführung faszinieren, verstören und sind anfangs nur schwer zu fassen.

INSURGENTES – THE DVD präsentiert interessante Begebenheiten aus Steven Wilsons Leben. So zeigt er seine Schule im tristen Londoner Vorort Hemel Hempstead, berichtet von seiner ersten Band Paradox, seiner Faszination für Züge und seiner Liebe zu Israel. Ein Treffen mit seinem Blackfield-Kollegen Aviv Geffen, die Cover-Artwork-Diskussion mit Mikael Akerfeldt von Opeth und Jonas Renke von Katatonia und Ausschnitte eines Gigs seines Projektes Bass Communion in Belgien bieten weitere ungewöhnliche Impressionen. Die Grundaussage dieser DVD ist jedoch eine andere, nämlich die Kritik an der Oberflächlichkeit, mit der heute Musik konsumiert wird.