The Fall: Post-Punk-Legende Mark E. Smith ist tot

Mark E. Smith The FallMark E. Smith, Sänger der Post-Punk-Band The Fall, ist mit 60 Jahren gestorben. Er hatte die Gruppe 1976 in Manchester gegründet.

Mark E. Smith ist tot. Der Sänger starb am Mittwoch im Alter von 60 Jahren. Das teilte seine Bandmanagerin Pam Vander mit. Die Todesursache ist bisher nicht bekannt, allerdings soll in den folgenden Tagen ein detaillierteres Statement folgen.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Smith mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und musste mehrere Auftritte seiner Band The Fall absagen. Der Musiker hatte offenbar Probleme in Hals, Mund und Atemtrakt.

Smith hatte The Fall 1976 in Manchester ins Leben gerufen, er war als einziger durchgehend Mitglied der Band. Über die Jahre arbeitete er mit mehr als 60 Begleitmusikern zusammen und veröffentlichte mehr als 30 Alben. Zu den bekanntesten Songs zählen ›Totally Wired‹ oder ›Mr. Pharmacist‹.

Zu den größten Fans von The Fall gehörte der britische Radiomoderator John Peel. „They are always different, they are always the same“, sagte er einmal über die Gruppe. Tocotronic widmeten Smith 1996 den Song ›Ich habe geträumt, ich wäre Pizza essen mit Mark E. Smith‹.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here