Top 10: Die wintertauglichsten Acts der Musikgeschichte

Am 20. März ist kalendarischer Frühlingsanfang. Man erwartet erste wärmende Sonnenstrahlen, vielleicht sogar ein paar Blümchen. Doch dann schaut man aus dem Fenster und denkt sich: Äh, wie jetzt…?

Angesichts der Schneegestöber und kalten Temperaturen, die draußen wüten, ist es kein Wunder, dass die Gemüter so kurz vor Ostern noch immer auf Eis liegen. Passend zum verpönten anhaltenden Arktis-Wetter präsentiert CLASSIC ROCK heute die zehn wintertauglichsten Acts der Musikgeschichte. Vielleicht wird einem ja wenigstens vom Schmunzeln ein bisschen warm ums Herz.

10. Bei den amerikanischen Metalheads von Iced Earth ist zu jeder Jahreszeit Eiseskälte angesagt:

09. Trotz ihrer anheimelnden Pop-Melodien haben sich die Briten von Coldplay die Kälte in den Bandnamen graviert:

08. Wenigstens vertreibt bei den Arctic Monkeys ihr tanzbarer Indie Rock arktische Gefühlslagen:

07. Fröstelig ging es auch bei den Extreme Metallern von Celtic Frost her:

06. Schnee Patrouille… Komischer Name, aber immerhin schaffen es Snow Patrol so in unsere Liste:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here