walking_papers_final-2Besuch vom Superstar

Das Hamburger Logo hat Schlagseite. Wäre es ein Schiff, es würde untergehen. Zu Gast ist die Band Walking Papers, in der neben Sänger Jeff Angell, Keyboarder Benjamin Anderson (beide The Missionary Position) und Schlagzeuger Barrett Martin (Screaming Trees) auch Ex-Guns-N’-Roses-Bassist Duff McKagan spielt. Vor ihm haben sich die meisten der knapp 200 Besucher aufgebaut, ehrfürchtig blicken sie ihn an. Zugegeben, die Songs von Walking Papers sind keine Offenbarung. Aber sie vereinen alle Spielarten des Rock. Mit kratziger Stimme röhrt Angell zu düsterem Blues und brutalem Rock, aber da sind auch poppig angehauchte Balladen mit einer kleinen Note Country oder etwas Funk. Zwischendurch versinkt die Band in langen Instrumental-Parts. „Fucking Rock’n’Roll“, ruft ein Besucher. Duff grinst. Wenn er wollte, er könnte in jeder Band spielen. Aber er will diese, das merkt man an diesem Abend zweifellos.